Besondere Tipps Für Blumen-Fotos

Sie beschäftigen sich schon lange mit Blumenfotografie, und haben das Gefühl auf der Stelle zu treten? Dann ist es Zeit für die nächste Stufe. Ab jetzt werden Ihre Bilder kreativer und besonderer. Hier ein paar wichtige Tipps für Fortgeschrittene.

Tipp # 1: Verwenden Sie LIVE-VIEW
Dieser Tipp wird in erster Linie gelten, wenn Sie Ihre Kamera auf einem Stativ haben. Die Live-View-Funktion auf der Kamera ist ein sehr nützliches Tool, um Ihnen den Bildaufbau und kritischen Fokus zu etablieren. Mit Live-Ansicht aktiviert, können Sie die Zusammensetzung auf dem LCD-Bildschirm sehen und die Position der Kamera nach Bedarf anpassen. Wenn Sie die gewünschte Zusammensetzung erhalten, zoomen Sie auf dem Bildschirm auf den Bereich, den Sie auf das zu konzentrieren wollen und auf dem Objektiv auf manuellen Fokus umschalten. Diese Technik wird besonders hilfreich sein, wenn Makro oder Nahaufnahmen Bilder von Blumen. Verwenden Sie den Fokusring auf Ihr Objektiv manuell zu konzentrieren sich auf die Blume, dann die Aufnahme. Wenn der Schuss Überprüfung sicher, dass auf dem LCD zu vergrößern, um die Bild stellen Sie sicher, Tack scharf ist.

Tipp # 2: Blockieren Sie den Wind
Es scheint, dass, wenn ich mich entscheide, Schießen Blumen zu gehen und vor allem Makro oder Nahaufnahmen, der Wind immer weht. Selbst die kleinste Brise wirklich diese Art von Aufnahmen zu einer echten Herausforderung machen. Es mag wie ein ruhiger Tag erscheinen, aber Sie werden überrascht sein, wie viel eine Blume bewegen, besonders rechts, wenn Sie die Aufnahme machen wollen. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, etwas mit Ihnen zu haben, die verwendet werden können, um den Wind zu blockieren die Blume zu halten aus, um sich, während Sie den Schuss zu konzentrieren und bekommen versuchen. Eine beliebige Anzahl von Dingen konnte für diese, wie beispielsweise ein Reflektor, Diffusor, einer kleinen Platine verwendet werden, oder sogar ein Regenschirm. Aufnahmen wie die gezeigte machen sich besonders schön als Farbdruck auf Künstlerleinwand.

Tipp # 3: Verwenden Sie etwas zum Fixieren
Sie denken wahrscheinlich, dass dies ein Tippfehler und sollte „Klemme“ zu lesen, und Sie sind eigentlich nicht mehr weit. A Plamp oder Pflanzenklemme, ist im wesentlichen zwei Klemmen an jedem Ende eines Gelenkarms. Das erste, was Sie mögen sich fragen, wenn Sie diese einfache Vorrichtung für viel weniger Geld auf eigene Faust machen könnte, und die Antwort ist ein klares Ja. Nur ein paar grundlegende Dinge aus dem Baumarkt, oder Sie können sie bereits in Ihrer Garage haben gerade jetzt, ist alles was Sie benötigen. Zwei kleine bis mittelgroße Klemmen (eine für jedes Ende), etwa zwei Meter von irgendeiner Art von relativ steifen, aber flexiblen Draht und einige Kabelbinder und / oder Klebeband die Klemmen an den Draht zu befestigen, und Sie können Ihre eigenen zu machen für etwa fünf Dollar oder weniger.

Dieses Gadget ist etwas, das Sie viele Anwendungen für die, vor allem bei der Aufnahme von Blumen finden werden. Festzuklemmen einem Ende an einem Stativbein oder auf einen kleinen Baum in der Nähe, und das andere Ende mit dem Stiel der Blume es stabil zu halten. Achten Sie darauf, etwas Schaumstoff im Inneren der Klemme zu verwenden, die Blume des Vorbaus zu verhindern zerdrücken. Da die Klemme aus einem flexiblen Draht hergestellt ist, kann es gebogen und bewegte sich in einer Vielzahl von Richtungen Ihre Blumen zu positionieren, wie Sie wollen. Vielleicht möchten Sie die Blume in einem etwas anderen Winkel oder vor einem angenehmeren Hintergrund. Neben der Anlage stabil zu halten, kann die Plamp für eine Vielzahl von Dingen nützlich sein. Sie können mehr als eine davon machen wollen, wie man die Blume an ihrem Platz halten konnte und ein zweites verwendet werden, um einen kleinen Reflektor oder Diffusor, zu halten oder sogar störende Elemente aus dem Rahmen zu halten.

Tipp # 4: Stapeln ODER NICHT STAPELN
Bei der Aufnahme von Nahaufnahmen oder Makro-Fotografie kann die Tiefenschärfe so dünn sein, dass es praktisch unmöglich ist, genug von dem Thema im Fokus in einem einzigen Bild zu bekommen. Dies gilt vor allem für Blumen, die in so vielen verschiedenen Formen und Größen, und mit so vielen kleinen Details, die im Fokus sein müssen, das Bild interessanter zu machen. Eine Technik, die von Makrofotografen beschäftigt mit dieser schwierigen Situation fertig zu werden, ist die Verwendung von Fokus Stapeln. Genau wie der Name schon sagt, Fokus Stapeln ist der Prozess mehrere Bilder von der Blume zu nehmen, mit jedem Bild auf einem etwas anderen Teil der Blüte konzentriert, dann alle Bilder Stapeln zusammen ein einzelnes Bild zu erstellen, die zum größten Teil oder vollständig im Fokus.

Diese Technik erfordert ein Stativ, um die Kamera und das Objektiv vollständig stationär zu halten (sprich: Rock fest) als der Brennpunkt geändert wird und jedes der Bilder getroffen werden. Wenn alle diese Bilder aufgenommen werden, werden sie in Photoshop importiert, Photoshop Elements, oder Stapeln von Software konzentrieren, wie Helicon Focus oder Zerene Stacker. Die Bilder werden ausgerichtet und die in Fokusbereichen von jedem der Bilder werden miteinander vermischt, zu einem einzigen Bild mit einer scheinbar erstaunliche Tiefe des Feldes. Dies ist eine großartige Art und Weise unglaublichen Details in einer Blume zu zeigen, und ein sehr dynamisches und interessantes Bild erstellen.

Tipp # 5: Sie das große Ganze
Manchmal ist mehr von der Umgebung zeigen für eine interessante und ansprechende Bild machen. Vielleicht ist es nicht nur eine einzige Blume, die Sie auf das zu konzentrieren wollen, sondern mehrere Blumen, oder sogar eine ganze Feld von Blumen. Oder vielleicht gibt es einige Wildblumen neben einem Bach wächst und Sie wollen einen Teil des Wassers zu schließen Kontext für das Bild zur Verfügung zu stellen. Sie haben wahrscheinlich der Ausdruck „kann nicht sehen den Wald vor lauter Bäumen“ zu hören und dass in Blumenphotographie anwenden können. Manchmal finde ich mich so in der Fokussierung auf die Details gefangen zu werden, die ich vergessen, einen Schritt zurück und nur auf das größere Bild sehen. Einzelheiten sind groß, aber es kann eine gute Idee zu schließen einige Bilder, die mehr von der Geschichte erzählen. So nehmen Sie ein paar Schritte zurück oder setzen Sie einen Weitwinkel-Objektiv an der Kamera und in mehr von der Szene nehmen. Wenn Sie das komplette Bild zu sehen, dass diese Bilder zur Verfügung stellen, werden Sie froh, Sie haben.

Schöne Blumen gibt’s bei http://www.Blumenverschicken.net, die eignen sich auch toll zum Abfotografieren.