Fotografien richtig drucken lassen

Einen digitalen Fotoapparat nennt heutzutage bestimmt so gut wie jeder sein Eigen. Doch nur die wenigsten Fotografien betrachten wir mehr als ein- bis zweimal, dann verschwinden sie in den Weiten der Festplatten und Speicherkarten.

Doch ist es ziemlich kostenwirksam, Fotografien online zur Entwicklung zu geben. Bei Internetanbietern wie Bilderdienste, Prentu oder Postertaxi haben Kunden die Auswahl zwischen jedem erdenklichen Bildformat für Abzüge.

Einige Fotolabors bieten sogar vergütungsfreie Abzüge für Erstbesteller an. Bei jenen Angeboten spart man sich die ganzen Unkosten für die Entwicklung der Fotografien, so muss man in der Regel lediglich das Porto aufkommen bezahlen.

Im Gegensatz zum Fotogeschäft im Ort oder dem Drogeriemarkt um’s Eck bieten die Internet-Fotolabors vorwiegend offensichtlich erschwinglichere Angebote, nicht nur für die Entwicklung von Fotos sondern auch für Leinwandbilder, Poster, Fotokalender, Fotobücher. Oder auch für schöne Foto Geschenke wie Bettzeug mit individuellen Bildern sowie Shirts mit eigenen Fotografien, Foto Kissen, Fototapeten, Fotopuzzles, Foto-Collagen und Fotovorhänge, Fototassen ebenso wie Foto Mauspads oder einfach Rote Bilder auf Leinwand. Denn auch fertige Motive mit Farbkonzepten werden teils geboten. Manche bieten übrigens neben Fotomotiven sogar Malerei-Motive alter Meister, wie Friedrich Kunstdrucke. Ein schöner Dekotipp, und nicht teuer.

Die Fotobestellung über’s Netz funktioniert in der Regel merklich zügiger als im Geschäft in der Stadt, insbesondere im Anbetracht der wegfallenden Anfahrtszeit. Auch die Webseiten lassen sich mittlererweile leicht bedienen, so dass auch laien unschwer zurechtkommen.

Sofern Farben der Fotos zu blass oder die Motive undeutlich geworden sind, bieten verschiedene Labors hilfreiche Funktionen an, um die Abbildungen automatisch nachkorrigieren zu lassen. Selbige Optionen erzeugen zumeist sehr gute Resultate und schaffen aus langweilgen Schnappschüssen innerhalb von Sekunden genial leuchtende Werke.

Für den Fall, dass Sie nach einer Übersicht suchen, wo Sie ihre Fotos am günstigsten drucken lassen können, können Sie sich auf der Seite XY umsehen. Dort wird es Ihnen ermöglicht, die Angebote für Ihr gewünschtes Format wie etwa 20×15 bei den gängigen Labors sofort gegenüberzustellen, ohne dabei die Site jedes Anbieters durchsuchen zu müssen.

Denn obwohl zunächst unbeträchtlich erscheint, ob der Preis für ein Foto 4 oder 11 Cent kostet, macht es in der Masse sehr wohl einee merkbare Differenz, „Auch Kleinvieh macht Mist“. Auch die Versandkosten schlagen bei jedem Portal anders zu Buche, dementsprechend lohnt sich der Blick in einen unabhängigen Preisvergleich noch mehr.